Werdegang

Grundsätzlich erwirbt man sich im Laufe der Zeit ständig neue Kompetenzen. Wenn man wach und neugierig bleibt. Ausserdem wächst die Erfahrung mit jedem Patienten.

Meine Ausbildungen

  • Meine Ausbildung zur dipl. Ergotherapeutin HF absolvierte ich von 1984 bis 1987 an der Schule für Ergotherapie in Zürich
  • NTE nachträglicher Titelerwerb/Bachelor zhaw 2016, dipl. Ergotherapeutin FH (Fachhochschule)

Berufliche Stationen

  • Von Januar 1988 bis April 1995 war ich die zuständige Ergotherapeutin für die Kliniken Handchirurgie, Verbrennung und Rheumatologie des Universitätsspitals Zürich USZ.
  • Von Mai 1995 bis Juni 2001 arbeitete ich als Ergotherapeutin mit den Schwerpunkten Handrehabilitation und Rheumatologie im EZE Ergotherapiezentrum Erlenbach. 
  • Seit August 2001 führe ich meine eigene Praxis ergohand auf dem Fachgebiet Handtherapie (Handrehabilitation und Rheumatologie).

 

Meine Mitgliedschaften

  • EVS: Ergotherapieverband Schweiz
  • SGHR: Schweizerische Gesellschaft für Handrehabilitation
  • IGER: Interessengemeinschaft Ergotherapie in der Rehabilitation
  • hpr: Health professionals in rheumatology switzerland

> Jährliche Teilnahme am Handkongress des SGH/SGHR
> Regelmässige Teilnahme am Handymposium in Zürich
> Teilnahme an einem Qualitätszirkel zur Handrehabilitation


Meine Weiterbildungen

  • Diverse Schienenkurse, unter anderem bei Orthopartner und Orfit
  • Div. Kurse zur Behandlung von Frakturen, Sehnenverletzungen, CRPS von 1987 bis heute
  • SAMT-Kurs obere Extremität und HWS 1995, 1996, 1997
  • Manuelle Triggerpunkt -und Bindegewebsbehandlung: Hand, Arm, Schulter 1996
  • 6-tägiger Kurs für Lymphdrainage  und Kompressionsbandagierung 1999
  • Maitland-Kurs Biomechanik und manuelle Therapie der Hand und Handgelenk 2002
  • Bindegewebs-Tastdiagnostik 2004
  • Orthopädische Medizin CYRIAX: Hand, Ellbogen, Schulter 2006
  • Spiraldynamik: Hände richtig im Einsatz, Grund- und Vertiefungskurs 2006
  • Tapingkurse: Basiskurs 2007, Tape-Seminar f. Fortgeschrittene 2013
  • CRPS: Update in Diagnostik und Therapie 2008
  • Grundkurs Hentschel-Methode: Mobilisation für Muskeln, Faszien, Bänder, Sehnen, Narben 2008
  • MOHO– Kurs 2010, Modell of Human Occupation
  • COPM Kurs, Messinstrument für klientenzentrierte Befunderhebung 2010
  • Reflektierte Praxis – Wissenschaft verstehen zhaw (NTE) 2016
  • Dry Needling, Modul Basic 2016
  • FOFT: Funktionsorientierte Faszientherapie Grundkurs 2016
  • FOFT: Funktionsorientierte Faszientherapie Aufbaukurs 2017
  • Berufliche Eingliederung im Fokus der Ergotherapie 2017  

Elektrotherapien:

  • Laserausbildungskurse 1997
  • Tens– und Iontophorese, Parsenn-Produkte 2001
  • Elektrotherapie klinische Anwendung, evidence based 2008